Botulinumtoxin (Botox) - Praxis Lasermedizin Janssen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ästhetische Medizin
Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

„Botox“ – Botulinumtoxin gegen Gesichtsfalten

Bei Lasthetic, der Praxis für Lasermedizin in Berlin, sind Sie an der richtigen Adresse für eine Anti-Falten-Behandlung. Wir stellen Ihnen hier bei uns Lasertechniken zur Hautauffrischung und Faltenreduktion, Faltenunterspritzungen mit den abbaubaren Fillern auf Hyaloronsäurebasis wie Emervel® oder Filorga und auf polymerisierter Milchsäurebasis wie Sculptra®, und auch das „Vampirlift“ vor. Falten können aber auch mit Botulinumtoxin geglättet werden – sowohl als prophylaktische Behandlung im Ansatz, also sozusagen zur Vermeidung, als auch bei bestehenden tiefen mimischen Falten zur Harmonisierung der Gesichtszüge. Wenn also die Falten durch bewusste oder unbewusste Mimik des Gesichts, wie Lächeln, zornigem oder erstauntem Gesichtsausdruck, und Stirnrunzeln verursacht werden, ist die kontrollierte Hemmung der muskulären Bewegung der mimischen Muskulatur im Gesicht eine effektive Lösung. Botulinumtoxin ist ein Muskelrelaxans, eine von Bakterien im Labor produzierte Substanz, die die neuro-muskuläre Übertragung von Nervenimpulsen zeitlich begrenzt unterdrückt. Schon lange bevor Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin zum Einsatz kam, fand es in der Medizin Verwendung zur Abmilderung von muskulären Krämpfen und Spasmen, und das in weitaus höheren Dosierungen. Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt oder studienmäßig erfasst.
Preise der Behandlung sind abhängig von der Ausdehnung des zu behandelnden Areals (Zonen) und der Menge des eingesetzten Botulinumtoxins.



Gesichtszonen für die Botox-Behandlung (Zonen)

1. Querfalten der Stirn
2. Zornesfalten der Stirn - Glabellafalten
3. Lachfalten des lateralen Augenbereichs
pixabay.com, Jens Keller
Behandlung einer Zone € 200, -

Diese Behandlung glättet die Falten nur einer "Problemzone" des Gesichts, z.B. die Zornesfalten der Glabellaregion (Stirn ), oder die sympathischen Lachfältchen (Krähenfüsse) des seitlichen Augenbereichs.


Behandlung von zwei Zonen € 350, -

Mit dieser Behandlung können zwei Zonen des Gesichts behandelt werden, zum Beispiel die Komplettbehandlung der Stirn: Glättung von Zornesfalten und Querfalten der Stirn.


Behandlung von drei Zonen € 470, -

Diese Behandlung kombiniert die komplette Stirnfaltenglättung mit entspannten seitlichen Augenpartien – also der Entfernung der Krähenfüsse.


Komplettbehandlung des Gesicht € 600, -

Diese Behandlung schließt weitere Botulinumtoxin-Injektionen, z.b. im Bereich der Nase („krauses Näschen“) oder des Kinns ein.

Die Wirksamkeit von Botulinumtoxin erstreckt sich auf einem Zeitraum von 3-6 Monaten.
In Einzelfällen auch länger.
Behandlung der Hyperhidrosis

Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen unter den Achseln € 700,-

In diesem Fall empfehlen sich flächig subkutane Injektionen in den Axillen. Die Behandlung führt zu einer erheblichen Schweißreduktion für ca. 6 Monate.

Was ist Hyperhidrose?

Schwitzen hat eine lebenswichtige Funktion für unseren Organismus. Es dient der Regulation der Körpertemperatur und kühlt nicht nur die Haut, sondern auch das Innere des Körpers ab. Ungefähr 1–2 % der Menschen in Deutschland leiden aber unter der Krankheit Hyperhidrose, bei der der Körper unabhängig von Wärme oder Kälte, Tages- oder Jahreszeit übermäßig und unkontrollierbar viel Schweiß produziert.

Was übermäßigen Schweiß darstellt, ist seitens der Betroffenen vom Leidensausmaß abhängig und damit der subjektiven Einschätzung unterworfen. Für wissenschaftliche Zwecke wird als Hyperhidrose die Produktion von 100 mg Schweiß innerhalb von fünf Minuten in einer Achselhöhle definiert.

Örtlich begrenzt tritt die Hyperhidrose hauptsächlich zu 60 % an den Handflächen (Schweißhände) oder Fußsohlen, zu 40 % in den Achselhöhlen, zu 10 % am Kopf (vornehmlich der Stirn) und selten an anderen Körperstellen auf.
 
Suchen
Lasermedizin Janssen | Joachimsthaler Str.21 | 10719 Berlin | Tel.030 881 40 09
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü